Leitbild

Im Focus unserer Arbeit steht der betreute Mensch.
Die Basis unseres fachlichen Handelns bildet das Berufsbild des Deutschen Berufsverbandes für soziale Arbeit e .V. (DBSH) und der Ethikcode der International Federation of Social Workers (IFSW).
Wir verstehen unsere Arbeit als Bestandteil eines Netzwerks.

  1. Wir übernehmen die rechtliche Betreuung für alle Menschen, ohne Rücksicht auf ethnische Herkunft, Geschlecht oder Religion.
  2. Die individuelle Betreuungsarbeit wird nach dem Konzept des Case Managements geleistet.
    Die Einschätzung des Hilfebedarfs basiert bei uns auf drei Säulen:
    - die Wünsche des Betroffenen
    - betreuungsgerichtliche Sachverhaltsermittlung
    - Einschätzung von Angehörigen und Netzwerkpartnern
  3. Grundsätzlich wird für jede Betreuung ein Betreuungsplan erstellt, sowie in geeigneten Fällen eine Betreuungsvereinbarung abgeschlossen.
  4. Die interne Qualitätssicherung beruht auf:
    - wöchentlicher Dienstbesprechung und
    - kollegialer Beratung
    - gegenseitiger Vertretungsregelung
  5. Es ist unser Bestreben, unseren Beitrag zur Verbesserung der Situation von betreuten Menschen durch verbandspolitisches Engagement zu leisten. Zu diesem Zweck sind wir Mitglied im BGT e.V., BdB e.V. und DGCC.
 
 
HAMBURGER Betreuungsbüro
Steindamm 39 | 20099 Hamburg | Tel.: 040/2442419-0 | Fax: 040/2442419-60
Impressum | Datenschutzerklärung | Seite drucken